mit Unterstützung von

WhatsApp-Datenschutz-einstellungen unter Mac: Mittlere Stufe

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Datenschutzeinstellungen in WhatsApp mithilfe eines Macs ändern können. Mit diesen Schritten werden Ihre Datenschutz- und Sicherheitseinstellungen auf Mittlere Stufe eingestellt.
Kaspersky Lab
20.10.2020
3 Minuten
Einstellungen ändern
Datenschutzstufe
Auswählen
Platform
Auswählen
Was wird hier eingestellt?
Auswählen
AnwendenAbbrechen

So werden Sie unerwünschte Mitteilungen los

alle öffnen


Deaktivieren Sie Benachrichtigungen

Warum? Um zu verhindern, dass Fremde Ihre Nachrichten lesen, und um Ablenkung zu vermeiden.

Auf dem Desktop Ihres Computers können WhatsApp-Benachrichtigungen angezeigt werden, die Fremde sehen können, wenn Sie z. B. Ihren Laptop unbeaufsichtigt lassen. Sie können verhindern, dass WhatsApp Desktop-Benachrichtigungen anzeigt oder deren Text ausblenden.

So deaktivieren Sie Benachrichtigungen:

  1. Öffnen Sie das Menü, indem Sie auf das Symbol mit den drei Punkten rechts neben dem Profilbild klicken.
  2. In Safari ist das Symbol ein Pfeil nach unten.
  3. Wechseln Sie zum Abschnitt Einstellungen.
  4. Wählen Sie Benachrichtigungen aus.
  5. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Alle Desktop-Benachrichtigungen ausschalten.

Wenn Sie die Benachrichtigungen nicht vollständig deaktivieren möchten, können Sie die Anzeige von Nachrichtentext blockieren oder den Ton stummschalten.

  1. Öffnen Sie das Menü, indem Sie im Programmhauptfenster auf das Symbol mit den drei Punkten rechts neben dem Profilbild klicken.
  2. Gehen Sie zum Abschnitt Einstellungen.
  3. Wählen Sie Mitteilungen aus;
  4. Entfernen Sie das Häkchen neben Töne.
  5. Entfernen Sie das Häkchen neben Vorschau anzeigen.


So werden Sie mit Spammern und Trollen fertig

alle öffnen


Verhindern Sie, dass Kontakte Ihnen Nachrichten senden

Warum? Um Spam fernzuhalten.

Jeder WhatsApp-Nutzer, der Ihre Telefonnummer kennt, kann Ihnen eine Nachricht senden. Falls Sie von Betrügern oder Spammern belästigt werden, können Sie diese unerwünschten Nutzer blockieren. Sie können auch Nutzer blockieren, von denen Sie aus anderen Gründen keine Nachrichten erhalten möchten.

Blockierte Benutzer wissen nicht, dass Sie sie auf die schwarze Liste gesetzt haben. Sie sind nicht mehr in der Lage, Sie anzurufen oder Ihre neuen Statusmeldungen zu sehen, und alle Nachrichten, die sie senden, werden als nicht zugestellt markiert. Diese Nachrichten werden Ihnen nicht mehr angezeigt.

So blockieren Sie einen Nutzer:

  1. Öffnen Sie den Chat mit dem Kontakt, den Sie blockieren möchten.
  2. Tippen Sie auf das Symbol mit drei Punkten in der rechten oberen Ecke des Bildschirms;
  3. Wählen Kontaktinfo aus..
  4. Klicken Sie im nächsten Fenster unten in der Liste auf Blockieren und bestätigen Sie Ihre Auswahl.

Kompromissloser Online-SchutzSicheres und ungestörtes Surfen mit Kaspersky Secure Connection

Nur in mobilen Apps verfügbare Einstellungen

alle öffnen


Schützen Sie WhatsApp vor Hackern

Login-Einstellungen können in der Webversion nicht konfiguriert werden.

Wenn Sie die Liste der angemeldeten Geräte überprüfen und nicht mehr verwendete Geräte oder Geräte, die Ihnen nicht gehören, entfernen möchten, befolgen Sie die Anweisungen zur Konfiguration der iOS- oder Android-App.

Wenn Sie Ihren Account mithilfe der Verifizierung in zwei Schritten schützen möchten, befolgen Sie die Anweisungen zur Konfiguration der iOS- oder Android-App.

Wenn Sie Ihren Account mithilfe biometrischer Daten schützen möchten, befolgen Sie die Anweisungen zur Konfiguration der iOS- oder Android-App.

Wenn Sie vor dem Wechsel Ihrer Telefonnummer Ihren Account löschen möchten, befolgen Sie die Anweisungen zur Konfiguration der iOS- oder Android-App.

Schützen Sie persönliche Daten

In der Webversion von WhatsApp können die Benutzer die Einstellungen für persönliche Daten nicht bearbeiten.

Wenn Sie nicht möchten, dass die Mediendateien aus Ihren Chats in der Galerie Ihres Telefons angezeigt werden, befolgen Sie die Anweisungen zur Konfiguration der iOS- oder Android-App.

Um die Sichtbarkeit Ihres Profils einzuschränken, folgen Sie den Anweisungen zur Konfiguration der iOS- oder Android-App.


Was wäre passiert, wenn Sie eine andere Datenschutzstufe gewählt hätten?


Auch empfehlen

Hauptsaechliche / WhatsApp-Datenschutz-einstellungen unter Mac: Mittlere Stufe
Datenschutzstufe
?

Entspannt

Grundlegende Datenschutzeinstellungen, maximaler Komfort.


Mittel

Die goldene Mitte: Ihre Privatsphäre wird gewahrt und der Komfort erhalten.


Streng

Sicherheit erhält den Vorzug vor Komfort, die Anweisungen enthalten viele Details.

Entspannt
Mittel
Streng
Platform
Windows
Mac
iPhone
Android
Was wird hier eingestellt?
Instagram
WhatsApp
Facebook
Google
Skype
TikTok
Twitter
Youtube
VK
LinkedIn
Mac OS
Chrome
Safari
Firefox
Edge
Anwenden